Eheringe

So wie der Ring kein Anfang und Ende hat, so soll die Beziehung und der Bund mit Gott ewig währen. Dies waren Papst Nikolaus Worte im Jahr 855, um die kirchliche und offizielle Bedeutung der Eheringe zu beschreiben.

Schon im frühen Altertum glaubte man, dass der Ring ein Symbol der Unendlichkeit und Beständigkeit ist. Die Ägypter und Römer dachten, dass durch den linken Ringfinger eine Ader direkt zum Herzen und damit zur Liebe führt. Auch heute werden die Trauringe noch am Ringfinger getragen.
Erst ab dem 13. Jahrhundert wurden die Ringe in die kirchlichen Traurituale integriert. In den Kirchenschriften werden seitdem zwei Ringe gezeigt, die ineinander verschlungen sind. Die kreisförmige und geschlossene Form steht für die Ewigkeit und Verbundenheit des Brautpaares, welches sich die Ringe anvertraut. Der Ring soll die Beständigkeit der Verbindung zweier Menschen unterstützen und die Träger auch in turbulenten Zeiten an das Versprechen erinnern, den Partner zu lieben und zu respektieren.


Mitgestalten

Gerne helfen wir euch bei der Findung eurer persönlichen individuellen Eheringe.
Bei uns kann man Hunderte von verschiedenen Texturen realisieren.
Wir instruieren sie gerne, wie sie selber Abdrücke von ihrem gemeinsamen Lieblingsthema machen können .
Zum Beispiel Abdrücke von einer Baumrinde, einer Schneefläche, Blättern, Steinstrukturen und vieles mehr.

Die Herstellung der eigenen Ehering-Idee ist ein werdender Prozess und kann von der 1. Besprechung bis zur Endanfertigung ca. 4  bis 12 Wochen in Anspruch nehmen.
Also planen sie früh genug.
Wir machen auch ganz einfache Eheringe ohne Strukturen (ca. 3 Wochen inkl. Gravur)


Laser-Gravuren

Gravuren macht Trauringe einzigartig. Wir bieten Gravuren mit:
 Handschriftscan / Windows–Schriften / Gedichte / Foto–Scan
Ab CHF 160.-- pro Paar


Preise

Einfache Cobaltringe ab CHF 600.-- pro Paar
Mit Textur ab CHF 1400.-- pro Paar (exkl. Gravuren)

 

 

 

Copyright Cobaltart© 2014. All Rights Reserved.